Die Autorin

Waltraud Martius
Waltraud Martius studierte Betriebswirtschaft an der Universität Innsbruck und ist seit 1989 mit ihrem Unternehmen "SYNCON International Franchise Consultants" als selbstständige Franchise-Beraterin tätig. Sie hat bislang über 1200 Franchise-Projekte beratend begleitet und dabei ihren Ruf als Trendsetterin in der Franchise-Szene nachhaltig gefestigt. Viele Themen, die in der Beratungstätigkeit von Syncon erstmalig analysiert und vertieft wurden, sind mittlerweile in den Standardkatalog der Franchise-Industrie eingegangen.
 
 

Waltraud Martius ist Mitbegründerin des "Österreichischen Franchise- Verbandes" (ÖFV) und seit 1986 ehrenamtlich im Vorstand tätig. 2008 wurde ihr die Ehrenpräsidentschaft verliehen. Seit 20 Jahren ist sie Dozentin an Universitäten und Fachhochschulen im deutschsprachigen Raum und hat in unzähligen Vorträgen in Europa - wie auch in den USA, Indien und China - ihre Erfahrungen weitergegeben. Sie ist Mitherausgeberin des 2003 erschienenen Buches "Franchising - Die Königsklasse der Vertriebssysteme" und Autorin des Buches „Fairplay Franchising“, welches 2008 und als Zweitauflage 2010 im Gabler-Verlag erschienen ist. 2011 wurde sie in den Senat der Wirtschaft berufen und arbeitet als Pro Bono-Expertin für ASHOKA International. 2013 wurde Sie in das internationale ASN Netzwerk von Ashoka aufgenommen.